Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktuelle Aspekte zur Förderung hörgeschädigter (CI-)Kinder

Januar 30, 2019 @ 4:00 pm - 7:00 pm UTC+1

Cochlea Implantate können gerade bei kongenital ertaubten Kindern eine effektive Hilfe zur Herstellung der Hörfunktion und damit zur Erlan- gung eines offenen Sprachverstehens darstellen.
Grundsätzlich sind jedoch neben einem guten Verständnis von Mög- lichkeiten und Grenzen in der Cochlea Implantat Versorgung fundierte Kenntnisse in der Entwicklung von Sensorik, Motorik und kognitiven Prozessen erforderlich, um langfristig angelegte Rehabilitationskonzepte mit Erfolg umzusetzen.

Hierbei ist es wichtig insbesondere medizinische, soziale, psychologische und rehabilitative Aspekte einzubeziehen, um systematisch und gleich- zeitig individuell optimale Hör-Sprachkompetenzen zu erreichen. Dies sollte altersgemäß und unter Berücksichtigung natürlicher Bedenken und Barrieren geschehen.

Da gerade in den ersten Lebensjahren die Begleitung der Kinder sowohl durch ärztliches und Rehapersonal als auch durch Eltern, Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten wichtig für die Entwicklung der Kin- der ist, möchte Ihnen unsere Fortbildungsveranstaltung hierzu Anregun- gen und Informationen bieten.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. Diana Arweiler-Harbeck Ärztliche (Leitung CIC Ruhr Oberärztin der Klinik)

Heike Bagus (Audiolog.therapeut. Leitung CIC Ruhr)

Prof. Dr. Stephan Lang (Direktor der Klinik)

Link zum Programm

Link zur Anmeldung

Details

Datum:
Januar 30, 2019
Zeit:
4:00 pm - 7:00 pm UTC+1

Veranstalter

Klinik für HNO
Telefon:
+49 (201) 723 2481
Website:
https://hno.uk-essen.de/

Veranstaltungsort

Hörsaal Verwaltungsgebäude am Haupteingang
Hufelandstraße 55
45147 Essen,
+ Google Karte anzeigen